Stellt Microsoft die neuen Lumias auf der IFA vor?

Nick Parker, Corporate Vice President der OEM Division von Microsoft, wird auf der IFA 2015 eine Keynote-Rede zum Thema “Windows 10 Lights up New Devices” geben. Dabei wird Parker eine Vielfalt neuer Windows 10-Geräte vorstellen, darunter Tablets, 2in1- Geräte, Premium-Notebooks, Spielekonsolen und All-in-One-Geräte. Microsoft möchte mit diesen Geräten das Windows 10-„User-Erlebnis“ der Kunden anheben.

Die International Keynote von Microsoft findet Freitag, den 4. September um 15 Uhr im CityCube Berlin statt.

„Windows 10 schafft neue Erlebniswelten für Verbraucher und Unternehmen. Wir freuen uns sehr, dass Microsoft die IFA-Keynote-Bühne nutzt, um uns einen Eindruck zu vermitteln, was die technologische Zukunft für uns bereithält.“, so Jens Heithecker, Executive Director der IFA

Als Corporate Vice President der Original Equipment Manufacturer Division (OEM/Erstausrüster) der Microsoft Corporation ist Parker weltweit verantwortlich für Verkauf, Vertrieb und Lizenzierung von vorinstallierten Windows-Betriebssystemen sowie von Microsoft-Apps und Diensten auf mobilen und eingebetteten Geräten, PCs, Servern und Internet-of-Things- (IoT-) Geräten, die von Hardware-Herstellern produziert werden.

Möglicherweise werden also auf der IFA auch die neuen Lumia Telefone vorgestellt, die mit dem Launch von Windows 10 Mobile auf den Markt kommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.